Helix Stomp von A-Z

Du hast einen anderen Helix (Stomp XL, Floor, LT, Rack oder Helix Native)? Kein Problem – in der neuen Lektion 31 bespreche ich die erweiterten Möglichkeiten der größeren Prozessorpower und den 2 Ebenen bei der Sounderstellung. Dies zeige ich mit dem Plugin Helix Native, welches jeden Helix simulieren kann. Danach fehlen praktisch nur noch die Schalterzuordnungen, die außer ihrer Anzahl gleich sind wie beim kleinen Stomp.

In der neuen Lektion 32 wird auch das 3.1 Update behandelt und die Schalterzuweisungen beim Stomp XL!

Du hast einen Line6 Helix und weißt, dass Du damit richtig gute Sounds erstellen kannst. 

Du hast auch schon etwas rumprobiert und eventuell auch ein paar Tutorials im Netz gefunden, aber irgendwie siehst Du keinen wirklichen Fortschritt und die Menge an Parametern und Möglichkeiten erschlägt Dich?

Du würdest gerne mit Struktur und Konzept an die Sache herangehen und Dein Gerät WIRKLICH bedienen lernen? 

DANN BIST DU HIER GENAU RICHTIG!

In diesem Kurs erkläre ich Dir alle wichtigen Funktionen, Einstellungen, Parameter, Effekte und Amp-Modelle des Helix! Das alles klar gegliedert und schrittweise aufgebaut in 32 ausführlichen und leicht verständlichen Video-Lektionen.

Du lernst, wie man einen Sound von NULL an programmiert und richtig zum Klingen bringt.

Du lernst, die Fußschalter optimal und auf Deine Bedürfnisse angepasst zu nutzen, inklusive externer Pedale und Schalter. Ich zeige Dir sogar, wie Du den Stomp zur Steuerungszentrale machst und damit andere Geräte umschalten kannst (z.B. externe Effekte oder Ampswitcher).

HINWEIS: Zum Stomp XL wird es eine kostenlose Zusatzlektion geben, sobald ich diesen in meinen Händen halte (Anfang Mai laut Thomann). Hier werde ich die Unterschiede zum HX Stomp zeige und alle zusätzlichen Funktionen erklären (Nur Fußschalter nehme ich an, aber wir werden sehen)

Du lernst in 8 Lektionen klassische und moderne Amps (Fender, Marshall, Vox, Soldano, Boogie etc) kennen und wie man diese richtig einstellt. Hier gibt es einige Tricks, die definitiv nicht Allgemeinwissen sind!

Gitarre lernen online

Du lernst, mit den wichtigsten Effekten (Delay, Reverb, Chorus, Compressor, Pitch etc) umzugehen und ich gebe Dir Tipps zu meinen Favoriten.

Du lernst die Möglichkeiten kennen, Deinen HX Stomp laut zu machen und wie Du ihn auch in Verbindung mit einem echten Amp optimal nutzen kannst. (Davor, 4-Kabel-Methode, in die Endstufe)

Du lernst, wie Du in den eigenen 4 Wänden den besten Sound bekommst und ich zeige Dir die Grundlagen des Helix mit einer DAW (Audio Workstation) inklusive Reamping und Nutzung alles USB-Audio-Kanäle des Stomp. Tipp: Du kannst hier sogar Ein Mischpult anschließen und z.B. Gesang über ein Mikro aufnehmen!

Das Inhaltsverzeichnis des Kurses findest Du unten unter “Häufige Fragen”!

Oder in 3 Raten zu 37 Euro = 111,- kaufen, wenn Dir das lieber ist. Auswahl auf dem Bestellformular.

Für alle, die ein Premium-Abo haben, gibt es einen Rabatt. Diesen schicke ich bei Start des Kurses an alle Abonnenten. Solltest Du ihn nicht erhalten haben, obwohl Du ein aktives Abo hast, kontaktiere mich bitte über das Kontaktformular. 

KEIN RISIKO: Wenn Dir der Kurs nicht gefällt, kannst Du ihn ohne Angabe von Gründen innerhalb 14 Tagen zurückgeben und ich erstatte Dir Dein Geld. 100% Garantiert.

VORAUSSETZUNG FÜR DEN KURS:

Du brauchst einen Line6 Helix Stomp oder Stomp XL! Die Konzepte für Sounds und Effekte funktionieren aber auch mit:

– Helix Rack
– Helix Floor
– Helix LT
– Dem Software-Plugin Helix Native

Hier sind natürlich die Fußschalter anders und es gibt mehr Snapshots und mehr Prozessorpower. Kein riesiger Unterschied, allerdings gehe ich darauf NICHT im Kurs ein und zeige alles am Beispiel eines HX Stomp mit Firmware 3.01. 

Die Sounderstellung ist aber für alle Helix Modelle (außer HX Effects) komplett gleich – wenn es Dir also vor allem darum geht, kann ich Dir auch für diese Geräte den Kurs empfehlen.

UPDATE: In Lektion 31 zeige ich, wie Du die erweiterte Power der großen Helixe nutzen kannst – inclusive Helix Native.

UPDATE 2: In Lektion 32 bespreche ich den Stomp XL, Schalterzuweisungen und das Update 3.1

Helix Floor, Rack und LT haben mehr Prozessorpower und 2 statt eine Linie für Blöcke. Das wird im Kurs nicht besprochen, es sollte aber kein Problem sein, die Konzepte aus dem Kurs zu übertragen. Alles Wichtige wird behandelt und Du kannst den Rest ohne Probleme aus der – sehr guten – Anleitung des Helix ziehen.

NICHT geeignet für: HX Effects.

Häufige Fragen:

Ja, nachdem die Rückgabefrist abgelaufen ist (14 Tage), kannst Du alle Lektionen zum privaten Gebrauch herunterladen und offline nutzen.

Klar, kein Problem! Aber bitte nicht erschrecken… Du hast ja unbegrenzt Zeit, den Kurs durchzuarbeiten 😉

1. Einführung und Begrüßung und grundlegende Bedienung am Gerät. Die Anleitung ist dein Freund!
2. Der Signalfluss – Was genau wird eigentlich simuliert? (Die Gitarre so, wie Du sie auf einer CD hören würdest)
3. Treiber herunterladen und installieren, der Editor und warum Du ihn unbedingt nutzen solltest. Update machen. Backups und Sounds sichern
4. Amp und CAB – 90% Deines Sounds! Welchen Amp willst Du (Du musst das original kennen, wenigstens von CDs und Videos)
5. Beispiel 1: Cleaner Fender Amp Princetone
6. Beispiel 2: Edge Of Breakup
7. Beispiel 3: Der Vox-Sound
8. Beispiel 4: Plexi Marshall
9. Beispiel 5: heißer Marshall 
10. Beispiel 6: Soldano SLO + TS
11. Beispiel 7: Mesa Boogie Mark IV + Rectifier
12. Beispiel 8: Metall amps: Achetype, Diezel, REVV
13. Der CAB Block, Die Magie der IR incl. 2x IR
14. Compressor: Wozu, wie einstellen
15. Drive Block: Spezielle Distortions und Booster, Fuzz
16. Pitch Block + Tonegenerator. Gitarre virtuell umstimmen, whammy, octaver Effekte, Harmonizer
17. Modulationseffekte (Chorus, Tremolo, Phaser, Flanger)
18. Delay (Doubler, Slapback, 4tel/8tel Delay)
19. Reverb
20. Akustikgitarre über den Helix
21. Snapshots: wieso, weshalb, waum? Mit Vox Brian May
22. Schalter sinnvoll nutzen + exp Pedale + ext Schalter
23. Den Helix mit Midi steuern
24. Externe Effekte oder AUX in: Send/Return
25. Der One-Switch-Looper und seine 2 Haupt-Anwendungen + Midi Steuerung
26. Andere Geräte mit dem Helix Steuern (Command Center)
27. Helix Live nutzen – direkt zur Gitarrenbox VS FRFR. Warum neutrale Endstufe?
28. Helix mit echtem Amp nutzen
29. Helix zu Hause nutzen (Studiomonitore, Hifi Anlage, Kopfhörer) und USB Recording + Reamping.
30. Sound nachbauen: Meine Tipps + Schlusswort + Tipp DC7

Ich garantiere 2 Jahre Verfügbarkeit ab Kaufdatum – länger solltest Du auf keinen Fall brauchen. Du kannst aber auch alles herunterladen, wenn die Rückgabefrist (14 Tage) abgelaufen ist!

Ganz einfach. Schreib mir (innerhalb von 14 Tagen nach Kauf) über das Kontaktformular, und ich erstatte Dir umgehend Dein Geld zurück.

Gitarre lernen Bernd Kiltz

Wer steckt eigentlich hinter gitarrenlehreronline.de?

Bernd Kiltz ist verantwortlich für alle Kurse und die komplette Website. Bernd spielt seit 1990 Gitarre und ist Live – und Studiogitarrist, Lehrbuchautor (6 veröffentlichte Bücher) und leidenschaftlicher Gitarrenlehrer. Sein Buch “Garantiert Skalen lernen” hat sich schon über 10.000 mal verkauft. 2016 ging dann Gitarrenlehreronline.de an den Start und wird seitdem ständig erweitert. 

Bernd hat sowohl in Los Angeles (Los Angeles Music Academy, heute LACM) wie auch an der staatl. Musikhochschule Mannheim Gitarre studiert und abgeschlossen. Außerdem unterrichtet er seit nunmehr über 20 Jahren Privatschüler, was ihm eine enorme Unterrichtserfahrung eingebracht hat.



Hier gehts zum Impressum

Hier gehts zur Datenschutzerklärung

Verantwortlich für den Inhalt:
Bernd Kiltz
Heinrich-Lübke-Str. 70
60488 Frankfurt am Main